Schattengarten

Inzwischen ist unser Schattenbereich unter dem Kirschbaum recht harmonisch zusammengewachsen.

Die Hortensien leiden zwar unter Schild- und Wollläusen, das bekomme ich aber hoffentlich in den Griff – ohne Chemie natürlich.

Eine Freude ist gerade die Blüte der Rodgersie.

Ein paar Farne, spezielle Veilchenarten, wie „Freckles“ und „Rubra“ und Funkien dürfen natürlich nicht fehlen.

Als recht wüchsig hat sich eine winterharte Passionsblume erwiesen, die sogar unterirdische Ausleger macht. Sie ist also auch zum Begrünen größerer Flächen geeignet 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s