Tulpen-Tänze

In den letzten Tagen blühten beinah alle Tulpen auf und wiegten sich wunderschön im Wind. Zwar weiß ich nicht aller Tulpen Namen, doch ein paar sind bekannt. Das müssten Big Pride aus der Kiepenkerl-Packung sein:   Die Farben sind der Wahnsinn, oder?    Diese sind aus dem letzten Jahr. Die Blütenköpfe sind deutlich kleiner, etwa…

Die unbekannten Schönen

Im Kiepenkerl-Testpaket der Bruno Nebelung GmbH waren auch einige Zwiebelmischungen, z. B.von Hyazinthen. Schade, dasss man die Schönen nicht beim Namen kennt. Schaut Euch doch zum Beispiel mal die Farbe dieser Schönen an. Habe ich vorher noch nie gesehen. Ihr? Hier die blau-violette Grazie im Kiepenkerl-Testfeld I.   Nebenan blühts weiß. Leider namenlos ist auch…

Ente gut, alles gut

Vor ein paar Tagen beehrte uns eine Ente.  Erst saß sie auf dem Dach eines Schuppens… … dann setzte sie sich gut getarnt ins Beet zwischen die Iris. Der Gatte befürchtete, sie würde bei uns anfangen zu brüten. 🙂 Sie ward aber nie wieder gesehen. Heute haben wir im Garten aufgeräumt und dabei unsere Erdkröte…

Eine Zuspätkommerin…

… bin ich eigentlich nicht und doch habe ich Ende April ein paar Fotos aufgenommen, die ich Euch noch zeigen möchte. Aber zuerst einmal ein paar aktuelle Eindrücke aus dem Fuchs’schen Garten: Die wunderbaren violetten Iris hat der Wind umgeweht, also… …landeten Sie im Eimer, denn eine so große Vase haben wir leider nicht.  Der…

Der Garten explodiert

Ja, wirklich. Die Tulpen und Narzissen scheint binnen Minuten aufzublühen, weil es heute sooo warm ist. 23 Grad Celsius hat die Wetterstation hier gemessen und es gab fast den ersten Sonnenbrand. Enttarnt habe ich diese Narzisse – es ist die Engelstränen-Narzisse „Thalia“, die intensiv duftet und zwei bis drei Blüten an einem Stängel trägt. Sie war im Überraschungszwiebel-Paket…

ratlos / erfolgreich

Diese Tulpe ist ein seltsames Exemplar. Vor zwei Jahren blühte sie, im letzten Jahr dann zeigte sie nicht einmal Laub und nun das. (Leider nur verschwommen) Eine Knospe kommt, aber die Spitze ist gelb, also wird es wohl wieder nichts mit einer schönen Blüte. Ihr seht mich ratlos.   Die Kiepenkerl-Versuchsanstalt: Es blüht – trotz…

Von Schellen und Sternen

Einer meiner liebsten Frühjahrsboten: Sibirischer Blaustern (Scilla siberica) Das Hornveilchen in der Abendsonne:  Die Ranunkel braucht sich vor ’ner Rose nicht verstecken!  Im Beet ist diese Primel seit etwa zwei Jahren. Ihr scheint’s zu gefallen.  Kuhschelle, im letzten Jahr gesetzt und fast vergessen:  Der Kräuterpfad: Kräuter sind nicht zu erkennen, aber der Pfad:  Was machen…