Von Myrten und Mimosen – der Orangeriegarten Schönbrunn

Scheinbar unendliche Reihen voller fremdartiger, nie gesehener Gehölze – im Orangeriegarten von Schönbrunn können sich Besucher fast wie die Abenteurer und Entdecker vergangener Jahrhunderte fühlen. Gleichzeitig ist alles in Reih und Glied, wohlgeordnet, gepflegt und gestutzt; man ist sich natürlich bewusst, dass hier viele Menschen sehr überlegt an und mit den Pflanzen arbeiten.

„Von Myrten und Mimosen – der Orangeriegarten Schönbrunn“ weiterlesen

Elefant und Hund in Stupinigi

Zehn Kilometer von Turin entfernt liegt das UNESCO-Weltkulturerbe Jagdschloss Stupinigi. Wir wollten dort im Mai 2018 eigentlich den besonders gestalteten und geschützten Park besuchen, der jedoch leider gesperrt war. Stattdessen durften wir mit Hund Chamandi tatsächlich dieses grandiose Schloss besuchen! „Elefant und Hund in Stupinigi“ weiterlesen