Snowdrift

Wintergrüne Clematis kannte ich bis zum letzten Jahr gar nicht. Dann begegnete mir im örtlichen Gartencenter „Snowdrift“. Das Etikett versprach duftende Blüten und das Gedeihen am sonnigen Standort. Neben den immergrünen Blättern weitere Argumente für den Kauf. Die neue Gartenbewohnerin fühlt sich offensichtlich wohl bei uns. In den ersten Monaten bezauberte sie mit ihren filigranen,…

Buchsbaumersatz

„Königliche Gärten“ kann man bei arte in diesen Wochen sehen. Wunderschöne Filmberichte über Hampton Court, Het Loo, Drottningholm, die Anregungen geben zum Reisen, Nachdenken und Nachmachen. Schaut sie Euch an, denn ich möchte heute nur Het Loo zum Anlass nehmen, um kurz wieder einmal auf das Buchsbaumthema zurückzukommen. Het Loo verfügte über filigran gestaltete Broderieparterres…

Überzuckert

Vor drei Tagen war bei uns in Nordsachsen alles durch den Frost wunderschön überzuckert. Fingerkraut   Salbei   Buchsi   Rhodi   Tigerlilie   In Sachsen ist heute Feiertag und es scheint sogar die Sonne 🙂 Viele Grüße von Eurer Füchsin

Bundesweiter Sieg des Zünslers! Und nun?

Nun ist es also soweit – der Buchsbaumzünsler, dieses chinesisches Raupenmonster, hat gewonnen. In Deutschland gibt es aktuell kein zugelassenes, wirksames Gegenmittel gegen die Raupe. Grund ist das Ende Februar 2016 verhängte Verkaufsverbot für Mittel mit Thiacloprid, das als menschen- und bienenschädlich gilt. Mittlerweile sind wohl sämtliche Restbestände von Calypso etc. aus den Läden verschwunden….

Gartenentwicklung

Zeit für einen kurzen Rückblick. 2012 haben wir den Garten angelegt. Das Staudenbeet war damals kärglich bepflanzt, weil ich fast ausschließlich geschenkte Pflanzen gesetzt habe. (Foto links). Das Foto rechts zeigt das Beet im Juli 2016. Mittlerweile sind die Stauden enorm gewachsen und die Lücken werden von verschiedenen Bodendeckern, wie Teppichkamille und Thymian, ausgefüllt. Der…

Ein kurzer Gruß

Long time no see. Es war immer was anderes los, so dass das Bloggen zu kurz kam. Auch heute nur ein kurzer Gruß, so zwischendurch. Dahlie „Sylvia“. Im dritten Jahr wächst sie nun an einer Stelle im Beet, an der sie viel Platz hat. Sie schiebt eine Blüte nach der anderen. Schönes langes Wochenende 🙂

Garten der Villa Pisani, Stra

Elf Hektar Land in einer Schleife des Flusses Brenta umgibt die 1,5 Kilometer lange Mauer um das Grundstück der Villa Pisani in Stra, nur wenige Kilometer von Padua entfernt. Um in den Garten zu gelangen, muss man die im frühen 18. Jahrhundert errichtete Villa durchschreiten, die übrigens als schönste der Venezianischen Villen gilt. Napoleon war…

Mini-Kräuteranzucht für Wohnungen und vor allem für Kinder

Im frühen Frühjahr erhielt ich wieder mal ein Angebot, ein Produkt zu testen. Diesmal waren es Mini-Kräuteranzucht-Sets von Sperli. Jedes Anzuchtset enthält einen auffaltbaren Kunststoffbehälter mit Kokosfaserplatte, ein Samentütchen und eine Aussaatanleitung. Darin ist alles sehr gut erklärt. Der Kunststoffbehälter ist aus ökologischen Gesichtspunkten natürlich fraglich, aber er ist wasserdicht und Ihr werdet gleich sehen,…

Mai-Nachlese

Im Mai war wie schon geschrieben allerhand los, dafür herrschte hier im Blog Ruhe. Ein paar Fotos aus dem Wonnemonat will ich Euch nachreichen. Teppich-Phlox  Die wunderschöne „Christiana“ hat sogar den Regen gut überstanden. Der Zierlauch „Mont Blanc“ bezaubert so… …oder so. Filigran der Knospenstand des Purpurglöckchens  Ein gelungenes Gartenbild – die weiße zarte Akelei…

Villa Fracanzan Piovene

Es war ja wieder eine Weile recht ruhig hier im Blog. Natürlich war ich im Garten, außerdem waren der Gatte und ich aber auch mal wieder verreist. In Norditalien haben wir diesmal zwar nur zwei Gärten besucht, doch die möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Als erstes die Villa Fracanzan der Familie Piovene. Diese venezianische…

Iris – die Staude des Jahres

Ihr müsst da jetzt durch. Meine Begeisterung für die Staude des Jahres ist keinesfalls unparteiisch, sie ist nicht rational. Ich liebe Iris – in allen möglichen Arten und Farben. 2016 ist Iris die Staude des Jahres, was sie verdient hat, und – ehrlich – sie könnte von mir aus jährlich wiedergewählt werden. Schaut Euch z….

Du Zausel!

Da ist er wieder. Der Zünsler, der alte Zausel. Mittlerweile haben wir ein Bauchgefühl für sein Auftauchen entwickelt. Der Gatte hat ihn entdeckt und wird ihn bekämpfen. Tschüß, Du Zausel!