Bund, bunt, bunt sind alle meine…

… Kapuzinerkresseblüten.
Hier ein paar Eindrücke von der letzten Kapuzenbutterproduktion meines Gatten. 

 Erst alles ganz fein hacken, sowohl die Blüten als auch ein paar von den jungen Blättern.
Dann mit weicher Butter vermengen, mit Salz, Pfeffer und frischem Knobi abschmecken und in Portionsförmchen einfüllen. Bestens eignen sich dafür die Mini-Eisbecher-Förmchen des arabischen Lebensmittelhändlers Al Di und – man mag es kaum glauben – aus einem Stück Butter bekommt man nur zwei dieser Förmchen voll. Der Aufwand lohnt sich aber wirklich, denn die Butter ist richtig lecker!
Probiert es einfach aus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s