Quersumme 7

2+0+1+4
Es begann außergewöhnlich mild.
Die meisten Gärtner waren überglücklich,
konnten sie doch zeitig in die neue Gartensaison starten.
Schon im März trieben die Pfingstrosen aus.
Im sonnigen April schritten der Gatte und ich zur Bodenverbesserung mit Hornspänen…
…und der Kirschbaum stand in voller Blüte.
Im Mai eroberten wir Italien…
…und waren rechtzeitig zurück, um daheim die wunderschönen Irisse zu sehen.
Im Sommer bloggte ich hauptsächlich über unsere Eindrücke in den Gärten Norditaliens,
bevor ich mich im September wieder der Schönheit des eigenen Grüns zuwendete.
Der Herbst brachte ein Zwiebelpaket…
…und einen Silberpreis im Bundeswettbewerb, der mich seit Januar begleitet hat.
Und nun?
Nun bedanke ich mich bei Euch fürs’s Mitlesen, wünsche Euch einen guten Rutsch ins nächste Jahr und drücke uns die Daumen, dass es in diesem Winter nicht allzu lange friert.
Eure Füchsin.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s