Vulkanausbruch!

Ihr werdet es nicht glauben – 2016 haben wir einen Vulkanausbruch in Deutschland miterlebt!

Es begann mit einem Grollen, dann stieg Rauch auf und schließlich schien sich der ganze Berg in der Lavaglut aufzulösen.

Es handelt sich natürlich um einen „gemachten“ Vulkanausbruch, eine Inszenierung, die alle paar Jahre im Wörlitzer Park aufgeführt wird, und für die es einer enormen Vorbereitung bedarf.

Am 19. und 20. August 2016 war es wieder soweit und traditionell gibt es neben den recht kostspieligen Gondelkarten auch die Möglichkeit, sich so früh wie möglich am Ufer des Wörlitzer Sees zu versammeln und damit einen kostenlosen Platz für das Spektakel zu ergattern.Wir haben das genauso getan und sind mit Freunden und Bollerwagen losgezogen. Noch bevor die Feuerwehr die Gefahrenzone abgesperrt hatte, hatten wir unseren ersten Picknickplatz eingerichtet und mussten deshalb nochmal umziehen. Vom neuen Plätzchen hatten wir den „Vesuv“ bestens im Blick und genossen bei schönstem Sommerwetter unsere mitgebrachten Speisen und Getränke.

Neben dem Vulkanausbruch, der über Stunden inszeniert wird, gibt es für die Besucher am Seeufer das wunderbare Schauspiel, wenn die Gondeln nach dem Ausbruch, nur mit einem Lämpchen beleuchtet, still zum Gondelhafen zurückgleiten. Das sind Momente, die fast mehr berühren als der fulminante Ausbruch selbst.

Wenn Ihr also die Gelegenheit habt, einen Ausbruch einmal mitzuerleben, solltet Ihr diese unbedingt wahrnehmen. Aber auch so ist das Gartenreich um Wörlitz, Oranienbaum, Mosigkau etc. eine Reise wert. Unbedingt hinfahren!

Hier gibt es noch mehr Fotos vom Vulkan auf der Insel Stein (externer Link).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s