Strassoldo di Sopra

Eine Magnolie aus dem 14. Jahrhundert soll im Park der Oberen Burg von Strassoldo di Sopra stehen. Dieser Eintrag im Friaul-Reiseführer reichte, um uns bei unserem Urlaub im Oktober 2017 in das kleine Örtchen zu locken.

sdr

Leider ist der private Park, der im Kern noch aus der Renaissance stammt, nicht immer zugänglich, doch eine ältere Dame öffnete ihn extra für uns und ließ uns einen Blick auf dieses riesige Ziergehölz werfen.

Ein Ausflug nach Strassoldo ist lohnenswert. Der Burgbezirk, der die Obere Burg und die Untere Burg einschließt, hat viele sehenswerte Momente. Wie etwa die wassergetriebene Reismühle und die Kirche San Nicolo.

Strassoldo liegt nur zehn Fahrminuten von der künstlich angelegten Stadt Palmanova entfernt, bei der schon das Luftbild begeistert. Die Wehranlagen müssen sehr mühevoll errichtet worden sein, sie sind wirklich von enormem Ausmaß. Nicht entgehen lassen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s