Strassoldo di Sopra

Eine Magnolie aus dem 14. Jahrhundert soll im Park der Oberen Burg von Strassoldo di Sopra stehen. Dieser Eintrag im Friaul-Reiseführer reichte, um uns bei unserem Urlaub im Oktober 2017 in das kleine Örtchen zu locken.

sdr

Leider ist der private Park, der im Kern noch aus der Renaissance stammt, nicht immer zugänglich, doch eine ältere Dame öffnete ihn extra für uns und ließ uns einen Blick auf dieses riesige Ziergehölz werfen. „Strassoldo di Sopra“ weiterlesen

Von Rammlern und Ramblern – Neues vom MDR Garten

Sonntagmorgen am Frühstückstisch. Die alte Gewohnheit hat sich wieder eingeschlichen – 8:30 Uhr wird „MDR Garten“ eingeschaltet. Kurze Irritation, als es beim Biss ins Honigbrötchen plötzlich um Trockentoiletten geht. „Wir Frauen müssen immer erstmal Sitzprobe machen, für die Bequemlichkeit“ sagt die Moderatorin und versucht anschließend, von dem Holzlokus aus ein ernsthaftes Interview mit dem Erfinder zu führen. Ich schalte weg. „Von Rammlern und Ramblern – Neues vom MDR Garten“ weiterlesen

Snowdrift

Wintergrüne Clematis kannte ich bis zum letzten Jahr gar nicht. Dann begegnete mir im örtlichen Gartencenter „Snowdrift“. Das Etikett versprach duftende Blüten und das Gedeihen am sonnigen Standort. Neben den immergrünen Blättern weitere Argumente für den Kauf.

Die neue Gartenbewohnerin fühlt sich offensichtlich wohl bei uns. In den ersten Monaten bezauberte sie mit ihren filigranen, duftenden Blüten und wuchs schnell bis an das obere Ende des Hainbuchen-Pavillons. Mal schauen, wie es in diesem Jahr weitergeht. In diesem Winter ist sie zumindest einer der Stars im Fuchs-Garten 🙂